Termine  

Frühjahrestreffen 2023 (Noch offen - fiktiver Termin)
Freitag, 31.März 2023
um 18:00 Uhr
Sommertreff 2023 am Grunewaldturm
Samstag, 10.Juni 2023
um 13:00 Uhr
Herbsttreffen 2023 (Noch offen - fiktiver Termin)
Freitag, 29.September 2023
um 18:00 Uhr
Mitgliederversammlung 2023
Freitag, 08.Dezember 2023
um 16:30 Uhr
Weihnachtstreffen (Tischlertreffen) 2023
Freitag, 08.Dezember 2023
um 18:00 Uhr
   

Fotogalerie  

   

Die Fußballmannschaft Don Bosco Berlin / Alemania 90 im Jahr 2022

... ja ... die Fußballmannschaft Don Bosco gibt es wirklich noch.
Jetzt aber ist sie nicht mehr in der ehemaligen Kirchenliga sondern in der Freizeitliga des Berliner Fußball Verbandes aktiv.

Hier zum Beitrag über die Fußballmannschaft Don Bosco Berlin von Markus Bauer.
Nachdem die Fußballmannschaft von Don Bosco jahrzehntelang in der evangelischen Kirchenliga am Spielbetrieb immer wieder sehr erfolgreich teilnahm, folgte im Sommer 2019 der Wechsel in die Freizeitliga des Berliner Fußball Verbandes.
Durch die Schließung des Heimgeländes in Wannssee wurde die Mannschaft auf Grund des fehlenden Nachwuchses durch externe Spieler immer weiter ergänzt. Um die Spielgenehmigung beim VFF (Verband für Freizeitfußball) zu bekommen musste man sich einem regulär eingetragenen Verein des Verbandes anschließen.
Seitdem heißt die Mannschaft von Don Bosco Berlin "Don Bosco / Alemannia 90".
In der ersten Saison gelang sofort der Aufstieg von der Bezirksliga in die Landesliga. Die zweite Saison wurde auf Grund der Corona Pandemie nicht zu Ende gespielt und auch der Pokalwettbewerb wurde über zwei Saison ausgetragen.
Überraschend gelang der Mannschaft in der zweiten Saison der Pokalsieg und so konnte man im Jahr 2021 mit etwas Verzögerung auch den ersten Titel in der Freizeitliga einheimsen.
Auch in der aktuellen Saison steht die Mannschaft wieder gut da, befindet sich erneut im Pokalfinale und die Saison wurde auf Platz 4 der Landesliga beendet.

Wer die Mannschaft im Pokalendspiel 2022 in action sehen und erleben will, ist herzlich eingeladen zum:
Pokalendspiel um den Tornado Sports Cup
am Samstag, 02.07.2022 um 14:00 Uhr
auf dem Kunstrasenplatz, Vorarlberger Damm KR2, Vorarlberger Damm 33, 12157 Berlin

Mit sportlichem Gruß
und die Hoffnung auf einen Gewinn des Pokalendspiels wünschen wir ein "Toi, toi toi"!
Der Vorstand der Freunde Don Boscos Berlin e.V.

Klaus Bauer / Axel Meier


Das Ferienerlebnis von Spocky (auf dem Foto zu sehen (kein angegebener Urheber) Das Rendezvous von Mario mit einer Schönheit auf der Almweide!

... die einlädt, Erinnerungen und Infos zu der ehemaligen Jugendhilfeeinrichtung Don Bosco Berlin-Wannsee zu finden.

Natürlich beinhaltet unsere Internetseite auch die Einrichtungen in Siemensstadt und der Gründungseinrichtung des Salesianerordens in der Großen-Hamburger-Straße in Berlin-Mitte. Wer auch immer bei Don Bosco Berlin aufgenommen wurde, sollte hier seine persönliche Vita aufarbeiten und vor allem auffrischen können.

Die einzigartige Jugendhilfe-Einrichtung der Salesianer Don Boscos in Berlin-Wannsee wurde zum 31. März 2005 auf Beschluss des Ordens der Salesianer Don Boscos geschlossen.
Weiterhin besteht jedoch auch nach 16 Jahren viel Interesse an der Geschichte und Entwicklung der ehemaligen Einrichtung. Besonders ehemalige Bewohner, Freunde und Besucher von damals finden sich zusammen um Erfahrungen und Erinnerungen auszutauschen.
Wir laden deshalb ein, unter den verschiedenen Menüpunkten der Homepage zu stöbern und hoffen somit Interesse zu wecken. Die aktuellen Aktivitäten und Veranstaltungen bzw. Treffen des Vereins sind immer direkt auf den Menüseiten in der linken Spalte zu finden. Zudem bieten wir als gemeinnütziger Verein auf entsprechende Nachfrage den Freunden und Ehemaligen, sowie deren Familien Hilfen und Beratung im Rahmen der Jugendhilfe an.  An dieser Stelle weisen wir gerne nochmals darauf hin, dass der Verein gemeinnüzig ist und deshalb auch keine Geldspenden erwartet. Alle Aufgaben und die laufenden Kosten werden durch die ehrenamtliche Arbeit und die Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder abgedeckt. Ihnen sei an dieser Stelle herzlichst gedankt.

Zum Foto in diesem Hauptartikel:
Das Foto zu den Ferienerlebnissen wurde für Mario (Spocky) erstellt.
Wer kennt nicht die jährliche Aufforderung der Lehrerin oder des Lehrers zum Erlebnisbericht nach den Sommerferien: "Mein schönstes Ferienerlebnis".
Es ist schon ca. 30 Jahre her, dass sich bei einer Ferienfahrt der Gruppe 5 des Heimes unser Vereinsmitglied Mario Anger zu einem speziellen Fototermin unter dem Motto "Bulle trifft Kuh" arrangierte. Mario berichtet zu seinem Foto: "Das war vor über 30 Jahren und noch mit 85 eigenen Kilos."

In der Vorfreude, dass der eine oder auch die andere auf viele Erinnerungen bei dem Foto und den damit verbundenen Erinnerungen angeregt ist, die noch bestehenden Kontakte und Begegnungen in all den Jahren wieder zu beleben, grüßen wir dich herzlicht aus Berlin und wünschen eine frohe und gesunde Zeit!

In diesem Sinne und im Auftrag Don Boscos: „sempre avanti“

Klaus Bauer / Axel Meier


 

Maibaum-1985 (auf dem Foto von Axel Meier ist das Don Bosco Orchster mit seinem Leiter Wolfgang Vetter zu sehen.)

... die einlädt, Erinnerungen und Infos zu der ehemaligen Jugendhilfeeinrichtung Don Bosco Berlin-Wannsee zu finden.

Natürlich beinhaltet unsere Internetseite auch die Einrichtungen in Siemensstadt und der Gründungseinrichtung des Salesianerordens in der Großen-Hamburger-Straße in Berlin-Mitte. Wer auch immer bei Don Bosco Berlin aufgenommen wurde, sollte hier seine persönliche Vita aufarbeiten und vor allem auffrischen können.

Die einzigartige Jugendhilfe-Einrichtung der Salesianer Don Boscos in Berlin-Wannsee wurde zum 31. März 2005 auf Beschluss des Ordens der Salesianer Don Boscos geschlossen.
Weiterhin besteht jedoch auch nach 16 Jahren viel Interesse an der Geschichte und Entwicklung der ehemaligen Einrichtung. Besonders ehemalige Bewohner, Freunde und Besucher von damals finden sich zusammen um Erfahrungen und Erinnerungen auszutauschen.
Wir laden deshalb ein, unter den verschiedenen Menüpunkten der Homepage zu stöbern und hoffen somit Interesse zu wecken. Die aktuellen Aktivitäten und Veranstaltungen bzw. Treffen des Vereins sind immer direkt auf den Menüseiten in der linken Spalte zu finden. Zudem bieten wir als gemeinnütziger Verein auf entsprechende Nachfrage den Freunden und Ehemaligen, sowie deren Familien Hilfen und Beratung im Rahmen der Jugendhilfe an.  An dieser Stelle weisen wir gerne nochmals darauf hin, dass der Verein gemeinnüzig ist und deshalb auch keine Geldspenden erwartet. Alle Aufgaben und die laufenden Kosten werden durch die ehrenamtliche Arbeit und die Mitgliedsbeiträge der Vereinsmitglieder abgedeckt. Ihnen sei an dieser Stelle herzlichst gedankt.

Zum Foto in diesem Hauptartikel:
Das Foto von Axel Meier wurde 1985 anläßlich des Sommerfestes bei Don Bosco Berlin-Wannsee gemacht. Wolfgang Vetter gibt natürlich als Orchesterleiter den Ton an. Doch wer erkennt noch die weiteren Mitglieder des Orchesters auf dem Foto ?

In der Vorfreude, dass der eine oder auch die andere auf viele Erinnerungen bei dem Foto und den damit verbundenen Erinnerungen angeregt ist, die noch bestehenden Kontakte und Begegnungen in all den Jahren wieder zu beleben, grüßen wir dich herzlicht aus Berlin und wünschen eine frohe und gesunde Zeit!

In diesem Sinne und im Auftrag Don Boscos: „sempre avanti“

Klaus Bauer / Axel Meier


... Marcel Hildebrandt stellt sein Buch vor

Marcel HildebrandtMarcel Hildebrandt ist ein Ehemaliger von Don Bosco Berlin.
1972 geboren kam er zu Don Bosco Berlin in Wannsee in die 5. Gruppe. "Ich war 16 Jahre alt, sehr schmächtig und sehr zurückhaltend als ich auf die 5. Gruppe des Don Bosco Heimes in Berlin Wannsee kam.... Ich besuchte die 10. Klasse der Rudolf Diesel-Oberschule und strebte den erweiterten Hauptschulabschluss an."

Gut integriert in das Gruppenleben auf der 5. Gruppe und in die Freizeitangebote (Fussballmannschaft und Tischtennis-AG u.a.) des Heimes konnte Marcel zum Dezember 1990 in die Außenwohngruppe Stiftung Haus Pius XII wechseln.
Von 1991 bis 1994 erlernte er den Beruf zum Tischler unter Meister Erhard Bartkowski in der hauseigenen Tischlerei bei Don Bosco Berlin in Wannsee.
Doch mehr über seine Jugend, die Zeit bei Don Bosco Berlin und seinen weiteren Weg erzählt er in seinem Buch.
Heute ist er im Caritas Berufsbildungswerk Würzburg angestellt und lebt mit seiner Familie bei Würzburg.

Am 21. Juli 2017 findet nun die offizielle Vorstellung des Buches "Nur der Wille zählt - Vom Heimkind zum Erzieher" von Marcel Hildebrandt für die Öffentlichkeit statt.
Das Buch kann man ab dann auch auf WWW.Meine-Geschichte.de als Paperback, Hardcover oder e-Book bestellen.

Am 21. Juli 2017 um 18:00 Uhr findet im Don Bosco Berufsbildungswerk Würzburg, Am Schottenanger 15
die Vorstellung des Buches mit der ersten offiziellen Lesung von Marcel Hildebrandt statt.
Anmeldung zu diesem Event bis 10.07.2017 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir wünschen Marcel viel Erfolg und Zuspruch für die Vorstellung seines Buches.

Der Vorstand der Freunde Don Boscos Berlin e.V.

Klaus Bauer / Axel Meier


Archiv der Freunde Don Boscos Berlin im Ferienhof Dinklage ...

Pforte 1957Die letzten geretteten Bilderkisten aus dem Fundus von Don Bosco Wannsee wurden inzwischen von uns digitalisiert.

So mancher "Schatz" aus den Jahren 1984 bis 2005 wurde gefunden und digital geborgen. Nach und nach werden wir die Fotos und Dokumente in unsere Fotogalerie thematisch einfügen.

Jetzt finden die Foto-Originale in den Bilderordnern eine neue Heimat in Dinklage. Unser Vereinsmitglied Yvonne Albrecht wird sie in die große Erinnerungssammlung an Don Bosco Berlin im Ferienhof Don Bosco Dinklage aufnehmen.

Falls Du deine Erinnerungen an Don Bosco Berlin mit Fotos aus deiner Zeit auffrischen willst, so schreibe uns deine persönlichen Wünsche und Aufenthaltszeit mittels einer E-Mail an den Vorstand des Vereins und wir begeben uns auf die Suche danach.
Wenn wir fündig werden nehmen wir Kontakt mit Dir auf.

Der Vorstand der Freunde Don Boscos Berlin e.V.
Klaus Bauer / Axel Meier


Sommerfest 2013

Es sind nur noch wenige Tage, dann steht das Sommerfest der Freunde Don Boscos e.V. zum zehnten Mal auf unserer Terminliste.

Zum Treffen aller Freunde und Ehemaligen von Don Bosco Berlin
am Sonntag dem 31.08.2014 ab 11.00 beim Bürgerverein Steinstücken
laden wir deshalb herzlich ein.

Das Wichtigste ist, dass ihr alle kommt und mit euren Beiträgen in Wort und Bild oder auch im Mitbringen von „Überraschungsgästen“ wie in den vergangenen Jahren das Sommerfest der Freunde Don Boscos aktiv mit gestaltet.

Also auf geht’s, mit Freunden und Bekannten, Bild- und Tonmaterial aus vergangenen Zeiten und vor allem guter Laune zum Wiedersehen in Steinstücken unter dem Motto:

"Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen!"

Für diejenigen, die nicht wissen wo das stattfindet und wie man dort hinkommt genügt ein "Mausklick" auf die Terminankündigung "Sommerfest" in der Info-Tafel.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen beim Sommerfest!

Der Vorstand der Freunde Don Boscos Berlin e.V.
Klaus Bauer / Axel Meier

P.S.: Und noch eine kleine Bitte!
Informiert eure persönlichen Kontakte zu Ehemaligen über dieses Treffen.
Auch ein Gästebucheintrag von euch zum Thema "Ich bin beim Sommerfest dabei" motiviert und aktiviert vielleicht den Einen oder Anderen auch zu kommen!
Damit wir die Fotos, die auf dem Sommerfest gemacht werden wieder in einer Fotogalerie auf der Homepage präsentieren können, folgender Hinweis:
Zur rechtlichen Absicherung der Darstellung von Personen im Internet verweist der Verein der Freunde Don Boscos Berlin auf den Disclaimer dieser Internetpräsenz.
Die offiziellen Veranstaltungen des Vereins werden generell fototechnisch dokumentiert und beinhalten mit dieser Veranstaltung auch die generelle Zustimmung der Teilnehmer zur Fotodokumentation.
Personen, die ausdrücklich nicht wünschen, dass ein Abbild ihrer Person veröffentlicht wird, sollten dieses direkt tun, können aber auch nachträglich beim Verein der Freunde Don Boscos Berlin noch ihren Widerspruch zur Veröffentlichung und zum Schutz ihrer Persönlichkeitsrechte melden.


   
© Copyright 2004-2023: Verein der Freunde Don Boscos Berlin e.V.