Termine  

Sommertreff 2018
Sonntag, 24.Juni 2018
um 11:00 Uhr
Quartalstreffen im September 2018
Freitag, 28.September 2018
um 18:00 Uhr
Mitgliederversammlung 2018
Freitag, 07.Dezember 2018
um 16:30 Uhr
Tischlertreffen 2018
Freitag, 07.Dezember 2018
um 18:00 Uhr
Quartalstreffen im März 2019
Freitag, 29.März 2019
um 18:00 Uhr
   

Fotogalerie  

   

DorchenHeute Vormittag, am 19. Mai 2016, ist "Dorchen" Dorothea Gragert verstorben.

An Ostern konnten wir mit ihr unter Anwesenheit vieler Freunde ihren 88. Geburtstag im Katharinenstift feiern.

Noch einmal erlebten wir, wie wichtig ihr Kontakte und Beziehungen zu ihrem Freundeskreis waren.

Als hätte sie ihr zeitliche Lebensgrenze erahnt, lud sie mit den Worten ein: „Kommt alle, das ist mein schönstes Geschenk!“

Und so war es dann auch, als sie erlebte wie herzlich und fröhlich gratuliert wurde.

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am
Donnerstag dem 30.06.2016 um 12:00 Uhr auf dem Waldfriedhof Zehlendorf (Wasgensteig 30) statt.

Klaus Bauer und Axel Meier


Zum Buch der Freunde Don Boscos Berlin e.V. Nur noch wenige Wochen bis wir unser Buch über Don Bosco Wannsee
am 15. August 2015 in Dinklage vorstellen.

Unser Buch über die Einrichtung am Wannsee wurde mittlerweile von vielen Zeitzeugen unterstützt und mitgestaltet. Viele Erlebnisberichte und Erzählungen konnten wir schon mit aufnehmen.

Letzte Gelegenheit, um sich mit einem persönlichen Beitrag zu beteiligen bietet sich noch bis Anfang Juli.

Themen, die wir noch mit einem persönlichen Erlebnisbericht erweitern wollen sind zum Beispiel:
Mitarbeiter- und Ferienreisen;
Arbeitsgemeinschaften wie Theater, Chor und Musik, Sport und Turniere;
Erlebnisse aus dem Erziehungs- bzw. Ausbildungsbereich;
oder persönliche Begegnungen.
Auch über persönliche Fotos die den Beitrag ergänzen freuen wir uns.

Bitte nutzt die letzte Gelegenheit und sendet uns euren Beitrag
per Post an: Klaus Bauer, Sauerbruchstr. 11a, 14109 Berlin
oder per E-Mail jetzt spontan direkt an: k.bauer@fdbberlin.de

In der Hoffnung auf zahlreiche Zusendungen grüßen

Klaus Bauer / Axel Meier


Logo der Freunde Don Boscos Berlin e.V. Liebe Freunde Don Boscos, Besucher unserer Homepage und des Gästebuches, erst einmal vielen Dank für Eure Einträge und Euer Interesse am Geschehen des Vereins.

Um den Kontakt zu Euch aktuell halten zu können bitten wir um die Aktualisierung der beim Verein bekannten Anschriften, Telefonkontakte und E-Mail-Adressen, damit unsere Benachrichtigungen oder Anschreiben nicht ins Nirvana laufen.
Diese Kontaktdaten zu Euch werden generell nur Vereinsintern gespeichert.

Zur generellen Handlungsweise bei Kontaktanfragen an den Verein:
Bei Nachfragen von "Ehemaligen" zu den uns bekannten Kontaktdaten werden wir den gesuchten "Ehemaligen" durch die Übermittlung der Anfrage mit den entsprechenden Kontaktdaten zum anfragenden "Ehemaligen" informieren. Es bleibt also dem jeweiligen "Ehemaligen" selbst überlassen den Kontakt zum anfragenden "Ehemaligen" aufzunehmnen.

Zur Aktualisierung der Kontaktdaten zum Verein bei einer Änderung der Anschrift, Telefonnummer bzw. der E-Mail-Adresse:
Entweder:

Mit einem Gästebucheintrag verbinden und die Kontaktdaten vermerken. Ihr Gästebucheintrag ist somit aber für alle einsehbar!
Achtung: Ein Gästebucheintrag ist öffentlich einsehbar und wird nach der Freigabe zur Veröffentlichung nicht mehr vom Verein kontrolliert!
Oder:
Wenn Sie Ihre Kontaktdaten nur dem Verein zugänglich machen wollen und nur dem Vorstand bekannt sein soll, nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf der Homepage oder mit einer persönlichen E-Mail an: k.bauer@fdbberlin.de

Ihre persönlichen Kontaktangaben werden dann nur der Vereinsführung übermittelt und natürlich vertraulich behandelt.
Vielen Dank dafür.

Einen weiterhin guten und erfolgreichen Kontakt wünscht im Namen der Vereinsführung
Klaus Bauer / Axel Meier


Sommerfest der Freunde Don Boscos Berlin e.V. Wie aus der Terminliste ersichtlich wird es ein Sommerfest beim Bürgerverein Steinstücken zum Anfang September nicht mehr geben.

Als Alternative ist ein spezielles Sommerfest in Dinklage geplant.
Anlässlich des 200. Geburtstages von Don Bosco im Jahr 2015, wollen wir uns dort am 15. August 2015 treffen und unser Buch über Don Bosco Wannsee vorstellen.
Unser Vereinsmitglied Yvonne Albrecht hat sich bereit erklärt, dies im Rahmen eines „Sommerfestes“ in Dinklage zu ermöglichen. Yvonne hat nach dem Tod von Pater Minter die Leitung des Ferienhofes Don Bosco in Bahlen übernommen und freut sich auf ein Wiedersehen mit vielen Ehemaligen und Freunden. Zudem wohnen im engeren Umfeld viele Freunde Don Boscos, denen dadurch die Teilnahme am „Sommerfest“ erleichtert wird.
Im Ferienhof Dinklage / Bahlen bieten sich Möglichkeiten für Unterkunft in Angeboten von Mehrbettzimmern, Doppel- und Einzelzimmern (begrenzt) sowie Zelt- und Stellplätze. Bitte rechtzeitig anmelden bei Yvonne Albrecht Tel.: 04443 / 977574 oder über den Verein.
Schon jetzt bitten wir die Berliner Freunde mögliche Mitfahrgemeinschaften zu organisieren.
Da zur gleichen Zeit auch der „Stoppelmarkt“ in Vechta stattfindet, ist dies bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft und der Anreise zu berücksichtigen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Dinklage
Klaus Bauer / Axel Meier


Vorstand der Freunde Don Boscos Berlin e.V. Der Verein der Freunde Don Boscos Berlin e.V. wird weiterhin bestehen und für die Freunde Don Boscos die Informationsquelle sein.

Die Homepage wird weiterhin gepflegt und ist das generelle Informationsmedium des Vereins.
Die Termine für die Treffen sind wie immer aus der Terminliste auf der rechten Seite zu ersehen und geplant. Natürlich können diese noch aktualisiert und ergänzt werden. Bitte also immer aktuell auf die Termine achten.

10 Jahre „Freunde Don Boscos Berlin e.V.“ dokumentiert, dass wir unser ursprüngliches Ziel erreicht haben.
Der Verein wurde anlässlich der Schließung gegründet, um Anlauf- und Kontaktstelle für ehemalige Bewohner, Mitarbeiter, Salesianer und Freunde von Don Bosco Wannsee zu sein.
In den vergangenen Jahren haben wir in unserer Korrespondenz und in vielen Begegnungen über unsere Aufgaben und Arbeit berichtet.
Bereits seit 10 Jahren geschieht dies nun, und wir selbst sind überrascht, wie sich unsere Zielsetzungen in dieser Zeit erfüllt und auch weiterentwickelt haben.
Mittlerweile haben sich viele Ehemalige gefunden und vernetzt, und zahlreiche Hilfsangebote konnten wir entwickeln, so dass wir heute sagen können: „Auftrag erfüllt!“ Der Vorstand freut sich, dass es gelungen ist junge Mitglieder zu gewinnen, die in Zukunft die Aufgaben weiterentwickeln und Verantwortung übernehmen.
Deshalb möchte sich die bisherige Vereinsführung nach und nach aus der aktiven Vereinsarbeit zurückziehen und die Fortführung zukunftsorientiert in neue Hände übergeben. Natürlich stehen die bisher Verantwortlichen einer neuen Vereinsführung zur Seite.
Mal sehen was die Mitgliederversammlung 2015 ergibt und beschließt. Man kann gespannt sein.

Mit den besten Grüßen und einem "sempre avanti"
Klaus Bauer / Axel Meier


Jugendhilfetag 2014

auch für Freunde Don Boscos!

Anlässlich des 15. Deutschen Kinder- u. Jugendhilfetages vom 3. bis 5. Juni in Berlin

laden wir befreundete und interessierte Besucher zu einem Treffen in Wannsee ein.

Wer noch Kontakt und Berührungspunkte zum Don Bosco Heim Wannsee hat ist herzlich eingeladen zu einem Treffen am 4. Juni ab 18.00 im „Restaurant Seehaase“ am Flensburger Löwen in Wannsee.
Infos und Kontaktaufnahme: www.fdbberlin.de
Klaus Bauer: k.bauer@fdbberlin.de  FON: 0171 4481409

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Der Vorstand der Freunde Don Boscos Berlin e.V.

Klaus Bauer / Axel Meier


Oliver Kühnemund

Am 1.4.2014 verstarb Oliver Kühnemund.

1990 kam er als 15jähriger in die 5. Gruppe. Er beendete die Schule, besuchte den Förderlehrgang und machte trotz großer gesundheitlicher Probleme eine Ausbildung zum Maler und Lackierer.
Leider konnte er seinen Beruf nicht mehr lange ausüben, die Auswirkungen und Spätfolgen der Krankheit ließen das nicht zu.
In den letzten Jahren kümmerte er sich liebevoll um die Kinder seiner Geschwister.
Seit der gemeinsamen Zeit in der 5. Gruppe war ihm Steve Schelinski ein guter Freund, der auch in seinen letzten Tagen an seiner Seite war.

Am 1. Mai wäre Oliver 39 Jahre alt geworden.


Die Beisetzung ist am 15. Mai um 11.45 Uhr
auf dem Spandauer Friedhof "In den Kisseln".

Der Vorstand der Freunde Don Boscos Berlin e.V.

Klaus Bauer / Axel Meier


Frutti di Bosco

diesen Fund zu den weltweiten Spuren Don Boscos können wir wirklich nicht als Treffer anerkennen!
Es handelt sich hierbei nur um die Geschmacksrichtung der durchaus hervorragenden italienischen Eiscreation "Waldfrüchte"!

Lieber Klaus, trotzdem herzlichen Dank für deine Nachricht aus Venedig.

"Aus Venedig grüssen herzlich Birgit und Klaus. Wir geben ja zu, dass "Frutti Di Bosco" kein eindeutiger Hinweis auf Don Bosco ist, aber er lässt gedankliche Nähe zu. Außerdem wollte ich mit Helmut gleich ziehen."

Wir wünschen Euch noch einen schönen Aufenthalt in Venedig
und viel Erfolg auf der Suche nach den Spuren Don Boscos.

Für den Vorstand der Freunde Don Boscos Berlin e.V.

Axel Meier


Klaus in Rente

der Countdown für den Dienst an der Jugend ist nach 40 Jahren abgelaufen!
Dein neuer "Arbeitgeber" ist jetzt die Deutsche Rentenversicherung und vor allem Deine geliebte Frau Birgit.

Lieber Klaus, herzlich willkommen im Kreis der Rentner.

Doch was heißt hier abgelaufen ?
Für die Jugend bin ich auch weiterhin da, pflege meine Kontakte und auch die "Alten" kommen nicht zu kurz.
Ich hab jeden Tag eine neue "Weltidee" und jetzt viel Zeit!

Wir wünschen Dir vor allem Gesundheit und dass Du so bleibst wie Du bist.
Eben einfach Klaus.

Für den Vorstand der Freunde Don Boscos Berlin e.V.

Axel Meier


LogoWegen der vielen Spameinträge in den letzten Wochen ist es zur Zeit nicht mehr möglich neue Einträge zu plazieren!
Alle Foren sind für neue Einträge gesperrt!!!
Auch können sich neue Mitglieder nicht mehr eintragen und anmelden!
Die Mitgliederliste wird generell überprüft und entsprechend bereinigt!
Eventuell gehen hiebei aber auch einige berechtigte Mitgliederanmeldungen verloren.


Sorry, aber dieser Schritt ist notwendig, um die tägliche Flut an Spams zu stoppen.

Die bisherigen Einträge im Forum zum Stand vom 27.04.2013 bis 12:00 Uhr sind jedoch weiterhin einsehbar.

Wir arbeiten daran, dass wir die Foren bald wieder für alle freischalten können!

Der Vorstand der Freunde Don Boscos Berlin e.V.

Klaus Bauer / Axel Meier


   
© Copyright 2004-2018: Verein der Freunde Don Boscos Berlin e.V.